Richtfest bei TirolPack

11. Sep, 2017

TirolPack Visualisierung
Am Freitag feierte unser Kunde TirolPack in Schlitters sein Richtfest (Firstfeier in Österreich) für seine neue Käseschneide- & Verpackungsfabrik. Als Generalplaner gratuliert die IE Food und freut sich auf einen weiteren erfolgreichen Projektverlauf. Vorgesehen ist die Fertigstellung und Übergabe an den Bauherrn im März 2018.... MEHR ERFAHREN

Auf dem Stand der Technik

03. Aug, 2017

Meiereigenossenschaft Viől
Heute steht bei der Meiereigenossenschaft Viől nicht die Milch im Vordergrund, sondern beim Footshooting die neue und hochmoderne Produktionsanlage. Im Juli konnte IE Food das Projekt nach nur 14 Monaten Bauzeit an den Kunden übergeben. Die Meiereigenossenschaft Viöl stellt in der neuen Anlage unter modernsten Produktionsbedingungen Magermilchkonzentrat und Rahm her. ... MEHR ERFAHREN
L_009889_lcd
Ein Industriegebäude ist weit mehr als die architektonische Hülle für Maschinen und Menschen. Es hat maßgeblichen Einfluss darauf, wie effizient die Produktionsprozesse in seinem Inneren sind. Auch eine vielversprechende Produktentwicklung schöpft ihr wirtschaftliches Potenzial nicht aus, wenn ein unpassender Industriebau zu Reibungsverlusten im Produktionssystem führt. ... MEHR ERFAHREN
Masterplan
Sie kennen vielleicht den Effekt: Das Geschäft läuft, Sie bauen Ihre Produktionsstätte aus. Und schon ein paar Jahre später wird die nächste Anpassung nötig. Doch leider steht jetzt genau die erste Erweiterung der zweiten im Weg. Diese Situation lässt sich vermeiden – mit dem IE Masterplan. Er ist ein zuverlässiges Steuerungsinstrument für Ihre Investitionsplanung. Mit dem IE Masterplan lassen sich Veränderungs­ und Wachstumsszenarien vorwegnehmen und Leitplanken für eine etappenweise Entwicklung von Gebäude und Infrastruktur setzen – bis zum optimalen Endzustand der Grundstücksüberbauung. ... MEHR ERFAHREN
HD8
Im Kontext mit Lebensmittelsicherheit und Produkthaftung erlangt »Hygienic Design« immer mehr an Geltung. Maschinen, Anlagen und Komponenten im Nahrungsmittelbereich sollen nach »Hygienic Design« konstruiert und gebaut sein. Für Matthias Wilhelm von der IE Food ist Hygienic Design indes kein Buch mit sieben Siegeln sondern schlicht die Antwort auf die Frage: Wie muss ein Produktionsgebäude für mit diesen Anforderungen geplant werden? Schon mit einfachen konstruktiven Details würden sich viele Gefahrenquellen für Verunreinigungen vermeiden lassen. ... MEHR ERFAHREN
IE Food über Hochregallager für Alpenhain
Die Molkerei Alpenhain in Oberbayern stand vor der Herausforderung vieler erfolgreicher Unternehmen: Je stärker das Wachstum, desto komplexer wurden auch die Logistikprozesse. Beispielsweise mietete Alpenhain immer größere Flächen in mehreren Außenlagern an. Um weiter profitabel wachsen zu können, war ein großer Wurf gefragt: Die Prozesse sollten effizienter gestaltet und die Kosten für Logistik und Lagerhaltung gesenkt werden. ... MEHR ERFAHREN