Wir machen Industriebauten zu Ihrem Wettbewerbsvorteil.
Durch clevere Lösungen speziell für die Lebensmittelindustrie.

IE_food_3

Unser Leistungsspektrum


Wir planen und realisieren Industriegebäude für die Lebensmittelindustrie, bei denen Fertigungsprozesse, Haustechnik und Architektur optimal aufeinander abgestimmt sind. Wir garantieren Ihnen: Selbst bei ungünstigen Grundstücksparzellen und über viele Jahrzehnte gewachsenen Strukturen ist ein gewaltiger Effizienzsprung möglich.

Unsere Stärke: Wir verstehen Ihr Business, denn bei uns arbeiten Architekten und Ingenieure mit langer Erfahrung in der Lebensmittelindustrie. So entsteht ein Industriebau, der diesen Namen verdient: Ein Gebäude, das optimal auf die Produktionsprozesse abgestimmt ist – und damit selbst zur Maschine wird.

 

IE Factsheet  IE Broschüre Food


IE Technology Leistungsspektrum
  • Logistik
  • Hygiene
  • Nachhaltigkeit

Materialfluss, Produktion und Gebäudestruktur im Einklang

IE plant und realisiert effiziente Logistiksysteme für Industriebetriebe. Wir sind nicht an die Produkte bestimmter Anbieter gebunden, sondern suchen als neutraler Partner konsequent nach der besten Lösung für unsere Kunden: ob bei der Auswahl der Fördertechnik, der Lagerhaltungssysteme oder der passenden Software. Durch Betriebs- und Bauplanung aus einer Hand sorgen wir dafür, dass der Waren- und Personenfluss optimal mit den Produktionsprozessen und dem Gebäude abgestimmt ist.

IE Factsheet  IE Spectrum “Logistik”

Kontaktperson
Thomas Hanhart | Leiter Logistik

Produktsicherheit, Prozesse und Gebäude – perfekt aufeinander abgestimmt

IE sorgt für die nötige Hygiene und Reinheit in der Produktion. Ausgehend von Produkt und Prozess erarbeiten wir ganzheitliche Hygiene- und Zonenkonzepte. Bei erhöhten Reinheitsanforderungen planen und bauen wir prozessspezifische Sauber- und Reinräume – auf Wunsch GMP-konform und mit einer vollständigen Qualifizierung. Durch die ganzheitliche Planung stehen Produktsicherheit und Betriebskosten im Fokus.

IE Factsheet  IE Spectrum “Hygiene und Reinraum”

Kontaktperson
Stephan Fischer | Leiter Hygiene & Reinraum

Die Nachhaltigkeitsformel für Industriebauten: 360° statt 08/15

IE entwickelt Konzepte zur Energieeinsparung und zur Schonung der Ressourcen. Wir setzen dort an, wo in Industriebetrieben das grösste Potenzial für mehr Nachhaltigkeit liegt: bei den Produktionsprozessen und der effizienten Gestaltung aller vor- und nachgelagerten Abläufe. Die Maßnahmen reichen von der Energierückgewinnung aus Prozesswärme über den Einsatz erneuerbarer Energien bis zur effizienteren Nutzung von Grundstücken. Unsere Lösungen sparen zugleich Ressourcen als auch Kosten und verbinden damit Verantwortung für die Umwelt mit dem unternehmerischen Erfolg unserer Kunden.

IE Factsheet  IE Spectrum “Nachhaltigkeit”

Kontaktperson
Thomas Rieger | Leiter Nachhaltigkeit


 

Das macht uns aus


Icone_Home_1In Ihrer Branche zu Hause
Wir haben uns auf Industriebauten in fünf Branchen spezialisiert. Aufgrund unserer langen Erfahrung in diesen Bereichen sprechen wir genau Ihre Sprache und verstehen Ihre Fertigungsprozesse. Deswegen planen wir Ihren Industriebau konsequent von innen nach aussen.

Icone_Home_2Alle Experten unter einem Dach
Unsere IE Branchen-Ingenieure, Architekten, Fachplaner und Logistiker ziehen am selben Strang. So schaffen wir Industriebauten, die aus jeder Perspektive überzeugen. Fertigungsprozesse, technische Gebäudeausstattung und Architektur sind optimal aufeinander abgestimmt.

Icone_Home_3Mitarbeiter als Unternehmer
Bei uns sind alle Mitarbeiter am Unternehmen beteiligt. Deshalb können Sie sich auf die Motivation und Eigeninitiative unserer Teams verlassen. Erleben Sie eine neue Form partnerschaftlicher Zusammenarbeit.

Icone_Home_4Sicherheit durch Garantien
Durch unsere Garantien für Planung und Realisierung haben Sie die komplette Sicherheit in Sachen Kosten, Termine, Qualität und Funktion. Von der ersten Entwurfsidee über die Auswahl der Produktionstechnik, die Betriebs- und Logistikplanung bis zur Generalplanung und Realisierung übernehmen wir alle Projektschritte – auch in Form eines Werkvertrags.


IE_Graphic
IE_Food
IE_Plast
IE_Life_Science
IE_Technology

Projects


Projektbeispiele: clevere Lösungen von IE im Industriebau

Von uns bekommen Sie mehr als eine architektonische Hülle für Ihre Produktionsanlage: Wir steigern die Effizienz Ihrer Prozesse – durch Industriebauten, die perfekt auf die Fertigungsabläufe abgestimmt sind. Wie uns das gelingt? Mit jeder Menge Köpfchen. Wir geben uns nicht mit Standardlösungen zufrieden. Am Ende stehen klare Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden. Hier einige Projektbeispiele.


  • Logistik
  • Hygiene
  • Nachhaltigkeit

Auf einer Grundstücksfläche von 62.800 m² wurde im thüringischen Apolda eines der modernsten Produktionswerke zur Herstellung von Trockentiernahrung erstellt. Auch die Nachhaltigkeit spielte hierbei eine wichtige Rolle.

Ospelt bietet als großer Handelsmarkenlieferant sieben Warengruppen an – ein wichtiger Zweig des Familienunternehmens ist der Bereich Tiernahrung. Zur Erweiterung des bestehenden Petfood-Sortiments investierte die Unternehmensgruppe 2010 in den Produktionsstandort Apolda in Thüringen.

Nach einer Bau- und Inbetriebnahmezeit von insgesamt 15 Monaten wird seit September 2012 auf leistungsfähigen hoch-automatisierten Anlagen, die zu den modernsten ihrer Art in Europa gehören, ein reichhaltiges Sortiment verschiedener Trockenvollnahrungs­produkte produziert.

Nachhaltigkeit im Fokus
Das neue Produktionswerk weist vielfältige Nachhaltigkeitsmerkmale auf. Eine Besonderheit stellte das Ziel dar, das Gebäude nach dem US-Label LEED (Leadership in Energy + Environmental Design) zu untersuchen. Mit den umgesetzten nachhaltigen Maßnahmen erreichte das Produktionsgebäude das “Pre Assessment” nach LEED Gold mit 65 Punkten.

Nach Fertigstellung des Produktionsgebäudes waren sich entsprechend alle einig: das Projekt hat Vorbildcharakter für nachhaltigen Industriebau.

Leistungen IE

  • Masterplan
  • Generalplanung
  • Konzept-, System- und Ausführungsplanung
  • Betriebsplanung/Prozessplanung
  • Fertigstellung September 2012

Kontaktperson IE Food
Matthias Wilhelm | Projektleiter

Die grösste private Baustelle der Schweiz nimmt Konturen an: der erste Bericht dieses aussergewöhnliches Bauvorhabens liegt vor – mit vielen neuen Fotos.

200 Meter lang, 100 Meter breit und 25 Meter tief ist die Grube, in die in den kommenden Monaten das grösste Projekt der Coop-Geschichte hineingebaut wird.

«Ökonomisch und ökologisch sinnvoll»

Und noch ein Superlativ: Über 350 000 m3 Kies wurden bewegt – das entspricht einem Aushub von über 2000 Einfamilienhäusern. «Auch wenn sich die Zahlen gigantisch anhören: Das Projekt ist ökonomisch und vor allem ökologisch sinnvoll», so Leo Ebneter, Leiter Direktion Logistik Coop.

Kontaktperson IE Food
Theo Louwes | Geschäftsführer

In Anwesenheit von Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat Nestlé eine neue Produktionsanlage in Konolfingen (Kanton Bern) eingeweiht. Mit der neuen Fabrik verdoppelte Nestlé die Kapazitäten. IE Food Engineering plante und realisierte den nachhaltigen und qualitativ hochwertigen Bau in kürzester Zeit.

In Konolfingen wird Nestlé probiotische Säuglingsnahrung der neuesten Generation produzieren, um die steigende Nachfrage von Kunden in mehr als 80 Ländern zu erfüllen.

Mit der Einweihung wird die Erweiterung der Produktionskapazitäten an diesem Standort abgeschlossen, nachdem über vier Jahre hinweg Investitionen von insgesamt CHF 400 Millionen getätigt und damit 370 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden.

Die Fabrik ist mit modernster Technologie ausgestattet und soll von Anfang an zu einem Vorbild in Sachen Umweltfreundlichkeit entwickelt werden. So ermöglichen die neuen Einrichtungen den CO2-Ausstoss um 58 %, den Wasserverbrauch um 34 % und den Energieverbrauch pro Tonne produzierter Ware um 37 % zu reduzieren. Dies sind bemerkenswerte Senkungen, die Konolfingen zu einer Best-in-Class-Produktionsstätte machen.

Kontaktperson IE Food
Theo Louwes | Geschäftsführer


Weitere Projects finden Sie in der Bibliothek

Menschen


Branchenspezialisten


Theo-Louwes

 

Theo Louwes
Geschäftsführer
Dipl. Architekt ETH/SIA

Standort Zürich
T +41 44 389 86 82
t.louwes@ie-group.com

Matthias-Wilhelm-

 

Matthias Wilhelm
Geschäftsführer
Dipl.-Ing. (FH) | Architekt

Standort München
T +49 89 82 99 39 22
m.wilhelm@ie-group.com

Stephan-Guby

 

Stephan Guby
Geschäftsführer
Dipl. Ing. Maschinenbau ETH

Standort Nyon
T +41 22 322 19 84
s.guby@ie-group.com

Hermann-Aeschbach

 

Dr. Hermann Aeschbach
Freier Mitarbeiter | Senior Consultant
Dr. sc. techn. ETH Biotech
Master in Food Science

Standort Zürich
T +41 44 389 86 86
h.aeschbach@ie-group.com

Doris-Bielser

 

Doris Bielser
Dipl. Lebensmittel-Ing. ETH

Standort Zürich
T +41 44 389 86 31
d.bielser@ie-group.com

Walter-Brunner

 

Walter Brunner
Dipl. Maschinen Ing. FH

Standort Zürich
T +41 44 389 86 22
w.brunner@ie-group.com

Thomas Hanhart

 

Thomas Hanhart
Leiter Logistik
Eidg. dipl. TS Logistiker | NDS Betriebswirtschaft FH

Standort Zürich
T +41 44 389 86 45
t.hanhart@ie-group.com

Lisa-Huber

Lisa Huber
M. Sc. Facility Design und Management

Standort München
T +49 89 82 99 39 39
l.huber@ie-group.com

Harald-Jakob

 

Harald Jakob
Leiter Betriebsplanung

Standort München
T +49 89 82 99 39 43
h.jakob@ie-group.com

Diego-Lechmann

 

Diego Lechmann
Leiter Grossprojekte
Dipl. Architekt FH | Betriebsingenieur ISZ/SIB

Standort Zürich
T +41 44 389 86 16
d.lechmann@ie-group.com

Staffan-Nordstroem

 

Staffan Nordström
Dipl. Maschin. Ing. LiTH

Standort Zürich
T +41 44 389 86 24
s.nordstroem@ie-group.com

Rainer-Pirkelmann

 

Rainer Pirkelmann
Leiter Innovation und Entwicklung
Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie

Standort Zürich
T +41 44 389 86 30
r.pirkelmann@ie-group.com

Salvatore-Scarnera

 

Salvatore Scarnera
Dipl.-Architekt EAUG

Standort Nyon
T +41 22 322 19 83
s.scarnera@ie-group.com

 

Planungspartner

 

Für unsere Kunden nur das Beste: langjährige Partner, volle Transparenz

Bei speziellen Aufgaben, die nicht zu unseren Kernleistungen zählen, verlassen wir uns auf die Fachkompetenz langjähriger Partner. Aufgrund der Zusammenarbeit in vielen Projekten haben sich die Abläufe mit diesen Unternehmen perfekt eingespielt. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden dasselbe hohe Qualitätsniveau erhalten, unabhängig davon ob Mitarbeiter von IE oder von Drittfirmen beteiligt sind.

Dennoch ist uns Transparenz wichtig. Wir informieren unsere Kunden vor Projektbeginn, welche Leistungen wir zukaufen und von wem. Speziell in der Lebensmittelindustrie arbeiten wir mit folgenden Unternehmen zusammen:

Schweiz

Deutschland


Netzwerk

 

Frischekur für unser Know-how

Erfahrungsaustausch wird bei IE nicht nur intern groß geschrieben: Um unser Know-how laufend zu erweitern, engagieren wir uns in einer ganzen Reihe von Verbänden und Instituten. Speziell zu Themen der Lebensmittelindustrie sind wir Mitglied bei folgenden Organisationen: